Deutsch
Englisch
Forschungsbereich Grundbau, Boden- und Felsmechanik

Projektdetails

Bemessungs- und bautechnische Optimierung der Oberbauten der Flugbetriebsflächen am Flughafen Wien


Komponenten des leichten Fallgewichtsgerätes

Im Rahmen der Planung der neu zu errichtenden Parallelpiste 11R/29L am Flughafen Wien werden – gemeinsam mit dem Institut für Verkehrswissenschaften – der Unterbau, sowie die ungebundenen und gebundenen Schichten des Oberbaus, als auch der Oberbau aller anderen Verkehrs- und Abstellflächen, die in den nächsten Jahren generalerneuert werden, bemessungs- und bautechnisch optimiert.

Für den Untergrund und die ungebundenen Tragschichten werden, basierend auf den Vorschiften des Straßenbaus, entsprechende Empfehlungen für den Flugbetriebsflächenbau festgelegt. Insbesondere werden die im Vergleich zum Straßenbau wesentlich größeren Lasten entsprechenden berücksichtigt. Darüber hinaus werden gemeinsam mit Hr. Prof. BR h.c Dipl.-Ing. Dr.techn. Hermann Sommer Empfehlungen für die Ausführung der zementstabilisierten Tragschichten erarbeitet.


01.03.2012