German
English
Forschungsbereich Grundbau, Boden- und Felsmechanik

Diplomarbeiten

Bei Interesse an Diplomarbeiten oder auch Bachelor- und interdisziplinären Seminararbeiten wenden Sie sich bitte direkt an die Assistenten.

Arbeiten werden im gesamten Gebiet der Geotechnik und insbesonders im Bereich unserer Forschungsschwerpunkte vergeben.

Natürlich können Sie auch mit eigenen Vorschlägen ans Institut kommen.

Aktuell angebotene Themen:

Anwendung der Hypoplastizität bei der numerischen Simulation von dynamischer Verdichtung mit Walzen

Die größere Tiefenwirkung und wesentlich effizientere Verdichtung haben dazu geführt, dass der Anteil der Walzen mit dynamischer Verdichtung heute weltweit bei 90% liegt. Bei der dynamischen Verdichtung wird die Bandage der Walze in Schwingungen versetzt. Diese übertragen sich auf die Körner des zu verdichtenden Untergrundes, wodurch zwischen den Körnern kurzzeitig statt der Haftreibung nur die geringere Gleitreibung besteht, was eine Umlagerung erheblich begünstigt.

Auf dem Versagenskriterium nach Mohr-Coulomb basierende Stoffmodelle finden in der Geotechnik breite Anwendung. Die einfache Ermittlung der physikalisch erklärbaren Materialparameter und der breite Erfahrungsschatz machen diese Stoffmodelle unerlässlich für Standardberechnungen im Bereich des Grundbaus und der Bodenmechanik. Für den Fall der Verdichtung stoßen diese Materialmodelle allerdings sehr schnell an ihre Grenzen, weshalb im Rahmen einer Diplomarbeit die Anwendbarkeit der vielversprechenden Hypoplastizität auf die Simulation von Verdichtung im Allgemeinen und unter der dynamischen Last einer Walze im Besonderen untersucht werden soll.

Beginn: ab sofort!

Kontakt:
Dipl.-Ing. Dr.techn. Johannes Pistrol, BSc
+43 1 58801 22127
Emailjohannes.pistrol(at)tuwien.ac.atjohannes.pistrol(at)tuwien.ac.at