Deutsch
Englisch
Forschungsbereich Grundbau, Boden- und Felsmechanik

News

FSV-Preis 2021

verliehen am 23.09.2021


Preisverleihung an Dipl.-Ing Manuel Dafert bzw. Dipl.-Ing. Julian Sigmund durch Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Fellendorf (Vorstand der FSV) und Sonja Wiesholzer (BMK) – Foto: ©: FSV/Johannes Toth

Am 23.09.2021 wurden zwei Abschlussarbeiten, die am Forschungsbereich für Grundbau, Boden- und Felsmechanik des Instituts für Geotechnik entstantden sind, im Zuge einer Preisverleihung im Wiener Marriott-Hotel mit dem FSV-Preis ausgezeichnet. Sowohl die Arbeit von Manuel Dafert "Erkenntnisse aus Messungen am dynamischen Gleisstabilisator" als auch die Arbeit von Julian Sigmund "Messtechnische Erfassung und Analyse des Bewegungsverhaltens von Plattenverdichtern im Bahnbau" beinhalteten Untersuchungen zur Verdichtungskontrolle im Bahnbau.

Die beiden Diplomarbeiten haben sich gegen insgesamt 20 weitere eingereichte Arbeiten durchgesetzt, womit die hohe Qualität dieser Arbeiten bestätigt wurde. Mit dem FSV-Preis werden "außergewöhnliche Leistungen im Verkehrwesen" gefördert, welche praxisrelevant sind, Innovationscharakter aufweisen und hohe wissenschaftliche Anforderungen erfüllen. 


23.09.2021